Für Aussteller

Liebe Aussteller und die, die es werden möchten,

auf dieser Seite finden Sie die Informationen, die für Sie für einen reibungslosen Messeablauf wichtig sein dürften.

Nach der Anmeldung zur Messe bei uns, bekommen Sie zu gegebener Zeit eine Bestätigung mit Ihrem genauen Standplatz und den Auf- und Abbauzeiten. Diese werden Sie auch, sobald sie konkret feststehen, hier finden. 

Es gibt viele Dinge zu bedenken, wenn man sich an einer Messe beteiligt, deshalb hier ein kleiner Denk- und Leitfaden

Wir freuen uns jetzt schon auf eine schöne und gelungene Messe, die sie mit Ihrer Hilfe sein wird.

Viele Grüße von Ihrem Messe-Team

Warnung vor inoffiziellen Ausstellerverzeichnissen

Aus aktuellem Anlass möchten wir unsere Aussteller darüber informieren, dass von einigen Anbietern (z.B. aktuell Expo Guide mit Sitz in Mexiko) sog. "inoffizielle Ausstellerverzeichnisse" herausgegeben werden. Wir wollen uns an dieser Stelle ausdrücklich von diesen Anbietern distanzieren und zur Vorsicht und gründlichen Prüfung solcher Angebote aufrufen. Sämtliche Eintragungsofferten für "inoffizielle Ausstellerverzeichnisse" betreffen nicht den offiziellen Messekatalog der JOMESSE PADERBORN und sind mit erheblichen Kosten verbunden.

Weitere Informationen zum Anbieter Expo Guide und dessen Strategie sind z.B. auf der Seite der AUMA (Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.) erhältlich:

Hieraus ein Auszug:

„Teurer Katalogeintrag im Expo-Guide
Das Unternehmen 'Commercial Online Manuals' mit Sitz in Mexiko versucht derzeit, Aussteller zu Eintragungen in einen Online-Guide zu veranlassen, die mit erheblichen Kosten verbunden sind.
Der AUMA weist darauf hin, dass derzeit die Firma 'Commercial Online Manuals S de RL de CV' mit Sitz in Mexiko massiv Aussteller auf Messen anschreibt, um sie zu veranlassen, sich in ein von ihr zusammengestelltes und im Internet zugängliches Ausstellerverzeichnis, den Expo Guide, eintragen zu lassen. Im Kleingedruckten des Angebotsformulars findet sich eine Klausel, wonach sich der Aussteller bei Unterzeichnung drei Jahre zu einem jährlichen Betrag von 1.181 Euro an dieses Unternehmen bindet.
Die Präsenz in den offiziellen Medien (Ausstellerverzeichnisse, Katalogeintragungen etc.) gewährleisten in der Regel nur die Messeveranstalter, die ihre Aussteller direkt oder über beauftragte Firmen kontaktieren. Der AUMA empfiehlt Ausstellern, sich in Zweifelsfällen an den jeweiligen Veranstalter zu wenden.“

Sollten Sie das Formular zur Buchung des Katalogeintrages bereits abgesendet haben, können Sie innerhalb einer 10-tägigen Frist Wiederruf einlegen. Liegt die Rücksendung bereits weiter zurück, haben Sie die Möglichkeit, wegen arglistiger Täuschung gegen die entsprechende Firma vorzugehen. Ein entsprechendes Musterschreiben finden Sie unter folgendem Link.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Angaben gedient zu haben und bitten Sie, die Eintragungsofferten von "inoffiziellen Ausstellerverzeichnissen" vor einer Auftragserteilung eingehend zu prüfen und sich bei Zweifeln über den Absender im Vorfeld mit uns in Verbindung zu setzen.

Bei Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr Messeteam